Home AGB

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Auftragsbestätigung
Um Bestellungen tätigen zu können muss der Kunde (Abnehmer oder auch Besteller) mindestens 18 Jahre alt sein. Seine persönlichen Daten werden zur Bearbeitung in unserem Computer-System gespeichert, dies geschieht selbstverständlich in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz.

Bestellungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet, das Angebot in unserem Internetshop bzw. unserem Katalog stellt keine unbedingte Lieferzusage bzw. Liefergarantie dar. Ist die Ware verfügbar, erfolgt die Auslieferung durch einen unserer Paketdienste an die vom Besteller gewünschte Anschrift.

Auftragserteilung bzw. Bestellung an TauchTurm Seiersberg gilt als stillschweigende Anerkennung dieser Bedingungen, die durch evtl. bestehende Individualvereinbarungen ergänzt werden. Die Übersendung einer Preisliste an einen Interessenten bzw. deren Besitz verpflichtet TauchTurm Seiersberg nicht zur Lieferung.

Abweichende Bedingungen auf Auftragsvordrucken des Bestellers, oder ähnliches werden, entgegen deren Formulierung auch durch Annahme des Auftrages nicht anerkannt, vielmehr wird Ihnen hiermit ausdrücklich widersprochen. Nebenabreden, fernmündliche und schriftliche, bedürfen zur Rechtsverbindlichkeit der schriftlichen Bestätigung durch TauchTurm Seiersberg.

Preise, Masse, Gewicht und Lieferzeitangaben sind für TauchTurm Seiersberg unverbindlich, es sei denn, dass sie von TauchTurm Seiersberg bindend, schriftlich bestätigt worden sind (Auftragsbestätigung).

Lieferfristen
Lieferfristen beginnen mit dem Tag der Auftragsbestätigung. Sie sind unverbindlich und annähernd.
Bei Lieferzeitüberschreitungen von mehr als 4 Wochen gilt eine Nachlieferfrist von 2 Wochen als angemessen. Nach Ablauf dieser Nachlieferfrist ist der Kunde berechtigt von der Abnahmepflicht zurückzutreten.

Unvorhergesehene Lieferungshindernisse wie verspäteter Materialeingang, Betriebsstörungen, Streik, höhere Gewalt usw. berechtigen TauchTurm Seiersberg, die Lieferung um die Dauer der Behinderung hinauszuschieben oder vom Vertrag zurückzutreten.

Versand innerhalb Österreichs
Bis zu einem Bestellwert von 250,00 € inkl. der jeweils gültigen Mwst wird für jedes Paket bis 30 Kilo Gewicht, eine Versandpauschale berechnet, über € 250,00 Euro Bestellwert liefern wir frei deutscher Anschrift. Ausgenommen von dieser Regelung ist der Versand von Stahl- oder Aluminiumflaschen, Blei und SOFNOLIME, hierfür wird grundsätzlich eine Versandpauschale für jedes 30 Kilo Paket berechnet, unabhängig vom Bestellwert. Dies gilt auch, wenn zusätzlich Artikel bestellt werden die nicht unter diese Gruppe fallen. Der Mindestauftrag für Internetbestellungen beträgt 10,00 Euro. Auswahl- bzw. Mustersendungen sowie Rücknahmen bedürfen der Ausdrücklichen Zustimmung durch TauchTurm Seiersberg, Versandspesen für solche Sendungen trägt in jedem Fall der Besteller, unabhängig vom Sendungswert.

Versand nach Deutschland
Bedingt durch äußerst unterschiedliche Konditionen, in Anhängigkeit zum Zielland ist hier keine allgemeine Aussage, bzw. keine Pauschale möglich. Sie erhalten nach Ihrer Bestellung von uns eine Auftragsbestätigung mit der Angabe über die Höhe der ggf. anteiligen Versandspesen. Möglicherweise anfallende Zölle und Verwaltungskosten im Empfängerland können wir nicht vorausbestimmen und sind vom Besteller / Empfänger zu tragen. Die Zahlung von Auslandslieferungen erfolgt per Vorkasse auf das Bankkonto, welches ebenfalls mit der Auftragsbestätigung übermittelt wird. TauchTurm Seiersberg behält sich das Recht vor Partnerunternehmen mit der Auslieferung und / oder Abrechnung von  Bestellungen zu beauftragen, falls möglich geschieht dies z.B. dann wenn dem Abnehmer dadurch Kosten und Formalitäten erspart werden. Auswahl- bzw. Ansichtssendungen außerhalb Österreichs sind generell nicht möglich.

Verpackung
Die Standardverpackung ist kostenfrei, wünscht der Kunde eine Besondere, wie z.B. Seeverpackung, wird diese entsprechend in Rechnung gestellt, unabhängig vom Wert der Sendung. Transport- und Verkaufsverpackung sind Bestandteil der Bestellung durch den Kunden. Wünscht der Kunde keine Verpackung (Voraussetzung ist dafür die Abholung der Ware an unserem Lager) so ist dies nach Absprache, möglich. Eine Gutschrift hierfür ist jedoch ausgeschlossen. Die evtl. Rücksendung von Transportverpackungen hat grundsätzlich frei Haus, unter vorheriger Absprache mit von TauchTurm Seiersberg zu erfolgen, anderenfalls wird die Annahme verweigert.

Rückwaren
Umtausch oder Rückgabe – nur gültig für die Geschäftsbeziehung mit Endverbrauchern ! Falls dem Besteller ein geliefertes Produkt nicht zusagt bzw. es die falsche Größe hat rufen Sie einfach bei TauchTurm Seiersberg an. TauchTurm Seiersberg nimmt jede von Endverbrauchern, per Internet- bzw. Mailorder bestellte, unbenutzte Ware innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung zurück bzw. tauscht entsprechend um, wie es der Besteller wünscht, entsprechend diesen Geschäftsbedingungen. Bitte beachten Sie dabei folgendes:

Rücksendungen
TauchTurm Seiersberg wünscht zufriedene Kunden! Bitte rufen Sie bei Reklamationen oder Umtauschwünschen zuerst an ! Bei berechtigten Reklamationen übernimmt TauchTurm Seiersberg die Kosten für den Rückversand. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir „unfrei Sendungen“ an uns nicht annehmen.

Fristenwahrung
Die Frist für Umtausch oder Rücknahme ist gewahrt wenn der entsprechenden Wunsch, unter Vorlage des Kaufbeleges für die unbenutzte Ware im Neuzustand an TauchTurm Seiersberg gesendet wurde und / oder die entsprechende Bestätigung nach telefonischer Vereinbarung übergeben wurde. Die aktuellen Komunikationsdaten wie Sie TauchTurm Seiersberg erreichen, finden Sie auf allen Auftragspapieren oder unter Kontakt der Internetpräsenz von TauchTurm Seiersberg. Bei Rücknahme von Waren vergütet TauchTurm Seiersberg den Warenwert abzüglich der entstandenen Versandspesen! Der Umtausch von Waren erfolgt in der Regel unmittelbar nach Eingang der Rücksendung bei TauchTurm Seiersberg bzw. dem entsprechenden Versandlager. Die Erstattung von Rückwaren dauert in der Regel 1 bis 4 Kalenderwochen! Maß- und Sonderanfertigungen sind von Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen.
Ein Umtausch von Waren die an gewerbliche Abnehmer -Händler- geliefert wurden ist auf den Fall eines Mangels bezüglich der zugesagten Eigenschaften bzw. Qualität beschränkt. Der diesbezügliche Anspruch muss innerhalb von 3 Tagen nach Anlieferung der Sendung beim Besteller -Händler- erfolgen. Die Rücksendung von Waren setzt in jedem Fall das ausdrückliche, schriftliche Einverständnis von TauchTurm Seiersberg voraus. Dies gilt ebenfalls für Rücksendungen auf Grund von Gewährleistungsansprüchen – unabhängig ob diese berechtigt sind oder nicht. Jede Sendung an TTauchTurm Seiersberg ist mit der jeweils erteilten Bearbeitungsnummer auf dem Anschriftaufkleber zu kennzeichnen, Sendungen ohne diese Kennzeichnung werden nicht angenommen. Ebenfalls ist jeweils eine Kopie der entsprechenden Kaufbelege der Sendung beizufügen. Wird im Ausnahmefall eine Rücknahme von Waren vereinbart, erfolgt dies ausschließlich unter Abzug von 20% des ursprünglich fakturierten Nettowertes, mindestens jedoch € 15,00 zur Deckung der anfallenden Wiedereinlagerungskosten. Hat TauchTurm Seiersberg den Grund der Rücksendung zu vertreten, gehen die entsprechenden Versandkosten zu deren Lasten, über Art und Umfang des Rücktransportes entscheidet ausschließlich TauchTurm Seiersberg und stellt ggf. die nötigen Versandpapiere und Aufkleber aus.

Transportrisiko
Mit Versandbeginn geht alle Gefahr in jedem Fall auf den Besteller über, dies gilt sowohl für Hin- wie für Rücksendungen. Eventuell gewünschte Transportversicherung ist vom Käufer selbst abzuschließen. Erkennt der Besteller beim Empfang der Sendung einen Transportschäden sollte er die Annahme der Sendung unter Hinweis auf diesen Umstand verweigern. Ist der Schaden nicht offensichtlich, darf er die Ware nicht sofort zurücksenden, die Transportverpackung muss zunächst verwahrt werden. Rufen Sie unmittelbar TauchTurm Seiersberg bzw. den Absenden der Ware an und lassen Sie sich bei der Geltendmachung von Ersatzansprüchen unterstützen. Der Frachtführer hat eine Recht zur Besichtigung der Schadens und TauchTurm Seiersberg wird ihn Rahmen seiner Möglichkeiten unterstützen. Werden zunächst angenommene Pakete an TauchTurm Seiersberg zurückgesandt oder die Verpackung nicht aufbewahrt verliert der Besteller ggf. den Versicherungsschutz- bzw. den Ersatzanspruch.

Gewährleistung
Weisen Artikel, Material- oder Herstellungsfehler auf, so muss der Besteller offensichtliche Fehler sofort reklamieren. Innerhalb der Gewährleistungsfrist von 6 Monaten nach Erhalt der Lieferung hat der Besteller zunächst das Recht auf kostenfreie Nachbesserung. Ist es notwendig, tauscht TauchTurm Seiersberg den Artikel ganz oder teilweise aus. Wird der Fehler innerhalb einer angemessenen Frist nicht behoben, so hat der Besteller Anspruch auf Rückgängigmachung des Kaufes oder die Herabsetzung des Kaufpreises. Ansprüche darüber hinaus, gleich welcher Art, insbesondere auf Ersatz von Folgeschäden, sind ausdrücklich ausgeschlossen.

Preise
Die Preise verstehen sich ab A-8054 Seiersberg. Sämtliche Preise sind freibleibend und für Nachlieferungen nicht verbindlich. Es gelten stets die am Tag der Lieferung gültigen Preise. Sie verstehen sich in Euro.

Extreme Währungskursschwankungen sowie andere wirtschaftliche Entwicklungen können zu Preisänderungen und Aussetzung der Verfügbarkeit von gewünschten Waren führen. Entsprechende Ereignisse werden dem Besteller unmittelbar mitgeteilt und er muss ggf. seine Bestellung bestätigen. Die im Internet-Shop oder im Katalog gemachten Beschreibungen bzw. Darstellungen entsprechen den Vorgaben der entsprechenden Hersteller und können sich ohne vorherige Ankündigung ändern, im Falle wesentlicher Änderungen wird der Besteller zunächst informiert und muss seine Bestellung entsprechend Bestätigen! Es erfolgt keine automatische Nachlieferung!

Zahlung
Aufträge aus Bestellungen über das Internet und Lieferungen an Endkunden innerhalb Österreichs erfolgen üblicherweise per Nachnahme. Sendungen an Abnehmer außerhalb Österreichs erfolgen per Vorkasse. TauchTurm Seiersberg ist berechtigt, aber nicht verpflichtet mit einzelnen Abnehmern auch andere Zahlungsvereinbarungen zu treffen. Wird eine Zahlung per Lastschrift mit dem Abnehmer vereinbart so gilt folgendes als Bestandteil der Vereinbarung bindend: Für evtl. Rücklastschriften berechnet TauchTurm Seiersberg pauschal € 25,00 zur Deckung von Bankspesen und Verwaltungskosten. Maßgeblich für die Zahlungsfrist ist das Lieferdatum oder das Rechnungsdatum, und zwar jeweils das ältere. Maßgeblich für die Einhaltung der Zahlungsfrist ist der Geldeingang bei uns.

Vor Zahlung fälliger Rechnungsbeträge einschließlich Verzugszinsen ist TauchTurm Seiersberg zu keiner weiteren Lieferung aus irgendeinem laufenden Vertrag verpflichtet. Durch seine Bestellung verpflichtet sich der Besteller zur Zahlung des Kaufpreises innerhalb des ggf. vereinbarten Zahlungszieles. Als Verzugs- und Kreditzins werden 9% über dem zur Zeit der Berechnung gültigen Basiszinssatz der europäischen Zentralbank vereinbart. Bei Zahlungsverzug ist TauchTurm Seiersberg außerdem berechtigt, noch nicht fällige Forderungen aus der Geschäftsverbindung sofort geltend zu machen. Alle evtl. weiteren Lieferungen erfolgen dann ausschließlich per Nachnahme oder Vorkasse nach Wahl von TauchTurm Seiersberg. Ebenfalls erfolgen Lieferungen nur noch per Nachnahme, wenn der Käufer vorangegangene Lieferungen 2 mal erst nach Mahnung bezahlt hat.

Zurückhaltung von Zahlungen ist ausgeschlossen.

Eigentumsvorbehalt und Weiterverkauf
Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises einschließlich Nebenforderungen, sowie bis zur Bezahlung aller vergangenen und zukünftigen Warenlieferungen innerhalb der Geschäftsverbindung, behält sich TauchTurm Seiersberg das Eigentum an sämtlichen von TauchTurm Seiersberg gelieferten Waren vor – verlängerter Eigentumsvorbehalt.

Im Falle des Weiterverkaufs auf Kredit sind die Kaufpreisforderungen gegen den Dritterwerber von vornherein an TauchTurm Seiersberg zur Sicherung abzutreten. Der Abnehmer ist zur Einziehung der Forderung im eigenen Namen berechtigt, solange er von TauchTurm Seiersberg keine gegenteilige Weisung erhält. Er ist verpflichtet, TauchTurm Seiersberg auf Verlangen die Schuldner mitzuteilen und ihnen die Abtretung anzuzeigen.

Der gewerbliche Weiterverkauf von uns bezogener Artikel außerhalb Österreichs, insbesondere in die USA und Kanada, ist ausdrücklich untersagt – Produkthaftung !

Beanstandungen
Beanstandungen hinsichtlich Qualität und Stückzahl sind spätestens 3 Tage nach Empfang der Ware schriftlich anzubringen. Sie werden nur dann von TauchTurm Seiersberg anerkannt, wenn sie den von TauchTurm Seiersberg bestätigten Liefer- bzw. Leistungsumfang betreffen.

Für die Rüge verdeckter Mängel gilt die gesetzliche Mängelrügefrist.

Sind Mängelrügen begründet, so steht dem Käufer ein Anspruch auf kostenlose Nachlieferung zu, soweit der Mangel nachweisbar vor dem Gefahrenübergang bestanden hat. Ansprüche auf Wandlung oder Minderung des Kaufpreises und weitergehende Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen.

Vorstehende Geschäftsbedingungen werden vom Besteller durch seinen Auftrag anerkannt. Technische Änderungen, Schreib- bzw. Druckfehler und Irrtum bleiben TauchTurm Seiersberg vorbehalten. Der Kaufvertrag behält, auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner, der vorstehenden Bedingungen, in seinen übrigen Teilen seine Gültigkeit. Das gilt jedoch nicht, wenn ein Festhalten eine unzumutbare Härte für eine der Vertragsparteien darstellen würde.

Bilder, Zeichnungen und Texte auf der Internetpräsenz TauchTurm Seiersberg bzw. im jeweiligen Katalog unterliegen dem Urheberrecht TauchTurm Seiersberg bzw. dem Urheberrecht des jeweiligen Herstellers. Kopie, „Entnahme“ und oder „Verlinkung“ bedürfen der entsprechenden, schriftlichen Zustimmung. Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten ist der Sitz von TauchTurm Seiersberg. TauchTurm Seiersberg ist jedoch berechtigt auch den Sitz des jeweiligen Streitgegners als Gerichtsstand zu wählen, unabhängig vom Wert des Streitgegenstandes.

Stand: A-8054 Seiersberg, Premstätterstraße 1 am 20. Jänner 2016